Nutzen Sie unser Know-how & legendären Support zur Anfrage

Telefonansagen für Bikeshop & Fahrradladen

Zu viele Anrufe? So läuft das Geschäft trotzdem rund

Bike intensive farben
Radmarkt Schumacher
Liquid-Life
LinkRadQuadrat
Individuelle Ansagen: So läuft das Geschäft rund. Garantiert.

Das Fahrradgeschäft boomt

Satte 2,2 Millionen E-Bikes hat der Fahrradhandel 2022 verkauft. Das war fast jedes zweite Fahrrad und entspricht einem Zuwachs von zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Trotzdem: Die stromfreien Räder liegen mit einem Absatz von 2,4 Millionen noch immer knapp in Führung.

Starker Einzelhandel

Drei von vier Fahrrädern wurden im Jahr 2022 über den stationären Einzelhandel vertrieben, der Rest über das Web. Zumindest in der Bike-Branche liegen die Einzelhändler also klar in Führung. Gut so! Rekordmeldungen aus dem Internet gibt es wahrlich schon genug.

Voll im Trend: Bike-Leasing

Ob Pedelec, Fahrrad oder E-Bike. Wer mit dem Drahtesel zur Arbeit fährt spart viel Zeit und schont die Umwelt. Per Dienstrad-Leasing, auch genannt Fahrradleasing oder Bikeleasing, kommen Arbeitnehmer günstig zu ihrem Wunschrad. Angeblich mit bis zu 40% Ersparnis im Vergleich zum Kauf.

Die Kosten für ein Fahrrad oder E-Bike werden in monatlichen Leasingraten abgestottert. Premium-Variante: Beim Leasing per Gehaltsumwandlung überweist der Arbeitgeber die Kosten an den Leasing-Anbieter. Sowohl die berufliche als auch die private Nutzung von betrieblichen Fahrrädern ist übrigens steuerfrei. Sie werden auch nicht auf die Pendlerpauschale angerechnet.

Auch angesagt: E-Scooter

Exakt 8026 Elektroroller wurden 2022 in Deutschland neu zugelassen, fast viermal so viele wie 2021. Das klingt im Vergleich zum Bike-Absatz eher moderat. Beeindruckend ist allerdings: 2022 haben rund zehn Millionen Menschen in Deutschland E-Scooter-Sharing genutzt.

Hohes Anrufaufkommen

Das starke Wachstum stellt den klassischen Fahrradladen allerdings vor neue Herausforderungen organisatorischer Art. Auch, was die Telekommunikation betrifft. Die Vorreiter der Branche bringen das hohe Anrufaufkommen mit professionellen Telefonansagen in den Griff.

Hören Sie rein!

IVR Bikeshop

Tipps: Druck rausnehmen

Diese Telefonansagen entlasten das Team

IVR-Auswahlmenü

Mit einem IVR-Auswahlmenü, verbinden sich Anrufer per Sprachbefehl oder Tastendruck selbst zur passenden Abteilung. Z.B. direkt zum Verkauf oder zur Werkstatt. Auf der Abteilungsebene kann eine zweite Auswahl angeboten werden. Denn die Telefonmenüs lassen sich fast immer mehrstufig verschachteln. Ein intelligentes Konzept, spart also schon mal das manuelle Weiterverbinden.

Infoansagen
Ebenfalls hilfreich: Bieten Sie in der gerade beschriebenen Automatischen Zentrale verschiedene Infoansagen zur Auswahl an. Damit kommunizieren Sie Standard-Informationen wie die Öffnungszeiten des Fahrradshops, ohne das Gespräch persönlich entgegen zu nehmen.

Klingt gut?

Dann direkt zur Anfrage oder noch mehr Beispiele hören

Anfrage starten +49 (0)7803 - 927 44 33 anfrage@telefonansagen.de
gemerkt.

Speichern Sie Sprecher, Musik & andere Elemente auf Ihrem Merkzettel. Ihre Auswahl bleibt einige Tage erhalten.

Ihr Merkzettel



Merkzettel
Ihr Merkzettel
Zur Anfrage