Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Akzeptieren Datenschutz

Soundlogo & Corporate Sound

Premium-Sound für Ihr Unternehmen

Corporate Sound: Anwendungen

Telekommunikation

Ein großer Teil der Kunden-Kontakte läuft über das Telefon. Hier geht es um den akustischen Ersteindruck. Das Audio-Branding-Element Telefonansagen profitiert von den anderen Elementen. Innerhalb von Telefonansagen lassen sich Audiologo, Brand Song, Soundscapes, Sound-Icons & -Symbols sowie die Brand Voice kombinieren, um das stimmige Bild der anderen Kanäle ergänzend abzurunden.

Corporate Sound Telekommunikation

Film, TV & Radio

TV-Werbespot
Imagefilm
Industrie / Messefilm
Schulungsfilm
Radiospot, Jingle

Soundlogo Radio und TV

Online

Corporate Sound Online / Websites

Website
Podcast
E-Mailing
Werbebanner vertont
Virales Marketing

Multimedia

Events
Multimediapräsentation
DVD / CD-ROM
Soundscape
Athmosphäre

Soundlogo Events, Multimedia

Mehr Infos

Audio Branding - Akustische Positionierung von Marken

Audio-Branding oder Corporate Sound fasst alle Maßnahmen der akustischen Markenführung zusammen, die eine Marke oder ein Unternehmen von anderen differenzieren und so eine eindeutige Identifizierung ermöglichen. Akustische Markenführung ist Teil der Corporate Identity und geht Hand in Hand mit dem Corporate Design. Ziel ist es, an allen Kundenkontaktpunkten (Touchpoints) eine akustische Präsenz und ein einheitliches Klangbild zu schaffen. 

Soundlogo

Das Soundlogo vermittelt als akustisches Erkennungsmerkmal innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums seine Botschaft und die damit verbundenen Assoziationen der Markeneigenschaften. Ein Audiologo lässt sich in Werbespots, Unternehmensvideos, Präsentationen und am Telefon nutzen. Ein gutes Audiologo erfüllt gleich mehrere Anforderungen: 

Kürze, Merkbarkeit, Unverwechselbarkeit 
und Flexibilität. 

Soundscape

Das englische Kunstwort Soundscape beschreibt eine tonale oder geräuschartige Klangatmosphäre und setzt sich aus den Worten „Sound“ und „Landscape“ zusammen. Ähnlich wie die Hintergrundmusik bei Messen, Events, Shops und Telefonwarteschleifen, soll eine Soundscape die Verweildauer verlängern, indem eine angenehme Atmosphäre und ein positives Gefühl vermittelt werden. Die Soundscape hat keinen Rhythmus. In Kombination mit visuellen Reizen oder Techniken wie Virtual Reality lassen sich Klang- und Bildwelten erschaffen, die ein multisensorisches Erlebnis bieten.

Sound Icon & Sound-Symbol

Sound-Icons und Sound-Symbols sind die kürzesten Elemente des Audio-Branding  und vermitteln noch schneller als das Audiologo die gewünschte Botschaft. Sound-Icons sind oft Geräusche aus dem Alltag, die nicht erlernt werden müssen. Sound-Symbols sind abstrakte Klänge, ohne natürlichen Ursprung. Die Bedeutung eines Sound-Symbols muss erlernt werden. Diese werden vor allem im technischen Bereich eingesetzt und dienen als Schnittstelle zwischen Benutzer und Maschine.

Brand Voice

Die Stimme gilt als das akustische Element, das beim Zuhören die meiste Aufmerksamkeit erzeugt. Die assoziierte Persönlichkeit der Stimme und deren Eigenschaften werden auf die Marke übertragen. Gerade beim Einsatz von prominenten Stimmen, wie Synchronsprechern und Schauspielern, kommt dieser Effekt zum tragen. Verwendung: Werbespots, Imagefilme und Telefonansagen.

Telefonansagen

Ein großer Teil der Kunden-Kontakte läuft über das Telefon. Hier geht es um den akustischen Ersteindruck. Das Audio-Branding-Element Telefonansagen profitiert von den anderen Elementen. Innerhalb von Telefonansagen lassen sich Audiologo, Brand Song, Soundscapes, Sound-Icons & -Symbols sowie die Brand Voice kombinieren, um das stimmige Bild der anderen Kanäle ergänzend abzurunden. Kurze, prägnante Ansagen und eine sinnvolle Menüführung bringen den Anrufer schnell ans Ziel. Gute Telefonansagen nehmen den Anrufer positiv auf und verkürzen subjektiv mögliche Wartezeiten.

Podcast

Podcasts und der damit verbundene Begriff „Podcasting“ leitet sich von „Broadcasting“ und Apples „iPod“ ab. Die Unmittelbarkeit von Podcasts machen diese attraktiv für die Nutzung in der Unternehmenskommunikation. Vielfältige Formen von Inhalten sind möglich: Präsentationen neuer Produkte, Einblicke in das Unternehmen, Vorstellung einzelner Mitarbeiter, unterhaltsame Inhalte. Die direkte Ansprache und Unmittelbarkeit schafft Nähe zwischen Podcaster und Konsument.

Bedeutung von Audio-Branding für Unternehmen

Branding ist ein essentielles Werkzeug, um die eigene Marke deutlich zu platzieren, von der Konkurrenz abzugrenzen und deren Eigenschaften und Werte im Gedächtnis der Konsumenten zu platzieren. Akustische Markenführung wird als wirksames Instrument eingesetzt, um diese Wirkung zu erzielen.

Fazit

Klang als dynamisches Medium fasziniert und vereint nachweislich Menschen auf der emotionalen Ebene. Wichtig für den Erfolg des Audio-Brandings ist nicht nur die Wahl der richtigen Klänge, sondern deren konsequenter Einsatz an allen Touchpoints über einen längeren Zeitraum. Unternehmen, die sich jetzt dieser Thematik zuwenden, werden in Zukunft einen Vorsprung haben. Act now!

Bereit für den eigenen Sound?

Anrufen und informieren oder direkt unverbindlich anfragen

Anfrage starten +49 (0)7803-9274433 anfrage@telefonansagen.de
gemerkt.

Speichern Sie Sprecher, Musik & andere Elemente auf Ihrem Merkzettel. Ihre Auswahl bleibt einige Tage erhalten.

Ihr Merkzettel



Merkzettel
Ihr Merkzettel
Zur Anfrage