Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Akzeptieren Datenschutz

24 Mai 2018
Aktuelles

DSGVO: Datenschutz-Ansage am Telefon

Dsgvo Am Telefon Ansage

In den letzten Wochen hat die Sache eine Menge Staub aufgewirbelt. Jetzt ist es amtlich: Seit dem 25. Mai 2018 ist in der gesamten Europäischen Union die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Streng genommen gilt die Regelung sogar schon seit dem 24. Mai 2016! Das hat zwar keiner mitbekommen, aber seitdem lief die zweijährige Umsetzungsfrist. 

Jetzt ist die Schonzeit abgelaufen und damit besteht Informationspflicht für alle. Entsprechend Art. 13 der EU DSGVO muss nun über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ausführlich informiert werden. Das gilt auch dann, wenn Daten im Rahmen von Telefongesprächen erhoben werden. Gerade für größere Unternehmen oder für Firmen, die über das Telefon verkaufen, macht deshalb eine Datenschutz-Telefonansage mit professionellen Sprechern Sinn. Möglicherweise könnte das sogar verpflichtend sein. So genau weiß das gerade noch niemand. 

Wenn Sie auf Nr. Sicher gehen wollen, bauen Sie in Ihr IVR-Menü eine entsprechende Auswahl ein und geben Ihren Anrufern damit die Möglichkeit, sich schon vor dem Telefongespräch über die Eckpunkte Ihrer Datenschutzerklärung schlau zu machen. "Um die gesetzlichen Informationen zum Datenschutz zu hören, wählen Sie die 9." 

Das haben wir schon für einige Kunden produziert.

Beraten lassen

Anfrage starten +49 (0)7803-9274433 anfrage@telefonansagen.de
gemerkt.

Speichern Sie Sprecher, Musik & andere Elemente auf Ihrem Merkzettel. Ihre Auswahl bleibt einige Tage erhalten.

Ihr Merkzettel



Merkzettel
Ihr Merkzettel
Zur Anfrage